GESUNDHEITSMANAGEMENT

Sie suchen nach ein­er Meth­ode, wie Ihre Fir­ma im „Fight for Tal­ents“ beson­ders her­aus­ragt? 

Erhöhen Sie Ihre Attrak­tiv­ität als Arbeit­ge­ber durch unser Ange­bot. Unsere vielfälti­gen Kurse und Ange­bote zum The­ma Gesund­heits­man­age­ment erhal­ten nicht nur die Arbeit­skraft und Moti­va­tion Ihrer Mitar­beit­er, sie erzeu­gen auch eine Loy­al­ität und Iden­ti­fika­tion mit Ihnen als attrak­tivem Arbeit­ge­ber. 

Kurse wie “Burnout Präven­tion”, “Umgang mit Stress”, “Gehirn­fit­ness mit Bewe­gung” oder “Demenz-Präven­tion” bieten für jeden Ihrer Mitar­beit­er etwas Inter­es­santes, Fes­sel­ndes und Bere­ich­ern­des. Fordern Sie gerne Details an.

Wir bieten ein neuar­tiges Demenz­präventionstraining.
  • Sie befürcht­en eine Ver­an­la­gung zur Demenz und möcht­est schon jet­zt vor­beu­gen?
  • Sie zeigen hohe Werte auf der CAIDE-Skala (Car­dio­vas­cu­lar Risk Fac­tors, Aging and Inci­dence of Demen­tia) und sind daher nach­weis­lich zur Demenz ver­an­lagt?
  • Sie befind­en sich im Anfangssta­di­um ein­er Demenz und möcht­en den Ver­lauf abmildern und hin­auszögern?

Wozu sollte ein Unternehmen Wert auf Gesund­heits­man­age­ment leg­en?

Stress­be­wäl­ti­gung

Gesund­heits­man­age­ment bietet Möglichkeit­en für den Umgang mit Stress, z.B. die durch Verän­derun­gen her­vorgerufen wer­den.

Präven­tion

Vor­beu­gen ist bess­er als heilen. Hier sind Unternehmen gefördert, um frühzeit­ig schwere Krankheit­en vorzubeu­gen.  

Moti­va­tion

Gesund­heits­man­age­ment ist ein wichtiger Bausteine der Mitar­beit­er­mo­ti­va­tion.

WIR BIETEN IHNEN:

  • Burnout-Präven­tion­spro­gramm

  • Sucht­präven­tion­spro­gramm

  • Demen­zpräven­tion­spro­gramm

  • Pro­gramm zur geziel­ten Stress­be­wäl­ti­gung

  • Bewe­gung­spro­gramm für Gehirn und Kör­p­er

    (nach Life Kinetik®)

NUTZEN FÜR SIE:

  • Innere Ruhe und Kraft
  • Erhöhte Stresstol­er­anz
  • Erhöhte Leis­tungs­fähigkeit
  • Mehr Spaß und Moti­va­tion
  • Mehr Antrieb und Energie
  • Ver­ringerung der krankheits­be­d­ingten Fehlt­age
  • Mehr Gesund­heit und Vital­ität

WIESO IST EIN GESUNDHEITSMANAGEMENT FÜR JUNG UND ALT WICHTIG?

Laut  ein­er Studie von Sta­tista stieg die durch­schnit­tliche Anzahl der Arbeit­sun­fähigkeit­stage im Jahr 2017 (je 1000 AOK-Mit­glieder) auf­grund von Burn-out im Laufe des Alters. Während die Aus­fall­t­age bei 15- 19-Jähri­gen bei 23,6 Tagen (Män­ner) und bei 66,1 Tagen (Frauen) liegt, ver­dop­pelt bzw. ver­dreifacht sich dies schon bei den 25–29 Jähri­gen (Quelle Sta­tista).

Laut DAK Gesund­heit­sre­port sind 16,7 % der AU Tage psy­chis­chen Erkrankun­gen geschuldet, die durch­schnit­tlich 35,5 Tage dauern.

Fehltage aufgrund psychische Erkrankungen nehmen immer mehr zu

Genug Gründe, frühzeit­ig zu inter­ve­nieren, um Burn-out und psy­chis­chen Erkrankun­gen vorzubeu­gen. Wie ein­fach, schnell und spaßig die Übun­gen sind und wie schon ein Train­ingszyk­lus von Clau­dia und Cor­nelia in Ihrem Unternehmen sehr nach­haltig zu Verän­derun­gen führt, erfahren Sie bei uns.

Wir find­en Wege.